Schamanismus

Loslassen

von körperlichen & energetischen Themen
Tages-Workshop Schamanismus

Von Zeit zu Zeit ist es wichtig, alte und ungesunde Angewohnheiten aus unserem Leben zu entlassen, damit wieder Platz für Neues entstehen kann.
Wenn unser Kleiderschrank z.B. gut gefüllt ist mit alten, schweren Winterkleidern passen im Frühjahr keine leichten, angenehm luftigen Kleider hinein. Da ist es für Viele selbstverständlich, erst Platz zu machen und “auszumisten”, bevor die neuen Dinge hineingeräumt werden.

Doch wie sieht es mit unserem Körper aus? Auch hier ist es möglich, mit Hilfe eines schamanischen Rituales alte Lebensthemen und Blockaden loszulassen. Ängste, Glaubenssätze, körperliche Beschwerden, ungesunde Gewohnheiten und viele andere Themen, die uns bremsen oder ungesund für unseren Körper & unser Leben sind, können hier “ausgemistet” werden. Dabei gilt auch hier die Regel, was in einer Gruppe geschieht, wirkt mehrfach verstärkt.
Sicherlich ist der Prozess des Bewusstwerdens von Themen als erster wichtiger Schritt nicht zu unterschätzen. Auch hier kann die Energie der Gruppe und das gemeinsame Tun hilfreich unterstützend für jeden Einzelnen wirken.

Loslassen vereinfacht und bereichert gleichzeitig unser Leben, wenn wir bereit sind, es zuzulassen.

Termine: in Planung für 2020 und auf Anfrage
Ort: 37696 Marienmünster, Antoniusstraße 15
Kosten:  75,- €
weitere Termine auf Anfrage möglich

anfragen/anmelden

Krafttiere, Kraftgegenstände, Kraftorte

Nähere Informationen hierzu sind noch in Arbeit und folgen in Kürze. Bei Fragen bitte einfach melden.

 

Trommelkurs & Trommelbau

Beim Schamanischen Trommeln geht es darum, eins zu werden mit der Trommel und ihrem Klang. So gelingt es uns zunehmend, ganz im Hier und Jetzt zu sein und uns über den Rhythmus mit unserem eigenen Inneren zu verbinden. Schamanisches Trommeln verbindet mit der Erde, mit dem Herzschlag von Mutter Erde und führt so in die Tiefe.
Beim Trommeln können sehr dynamische Rhythmen und Klänge erlebt werden. Hierüber lassen sich tiefe Schichten des Unterbewusstseins ansprechen und teilweise längst vergessene Themen aus unserem Inneren gelangen an die Oberfläche.

 

Inhalte u.a.:
Einführung und erste Übungen in das Schamanische Trommeln, schamanische Rituale, wie z.B. eine Reise zu den Krafttieren oder ein “Trommelgespräch”, Bau einer eigenen Rahmentrommel (siehe Abb.), Reinigung von Aura & Chakren durch das Trommeln, auf Wunsch: Trommelweihe.

Wir bauen eine Rahmentrommel mit einem trockenen kurzen Schlag, der nicht nachhallt. Der Durchmesser beträgt ca. 40 cm, der Rahmen ist aus Birkenholz und wir verwenden zum Bespannen die Rohhaut eines Hirsches.

Termine: in Planung für 2020 und auf Anfrage
Ort: 37696 Marienmünster, Antoniusstraße 15
Kosten: 150,- € (Wiederholer: 100,- €), inkl. Material für Trommelbau und Theorie
weitere Termine auf Anfrage möglich

anfragen/anmelden

 

Das Medizinrad

Das Medizinrad basiert auf der indianischen Vorstellung von unserem Leben als ein Rad, das sich im Jahreskreislauf und im Einklang mit der Welt und dem Kosmos bewegt. Es verbindet die Menschen mit der Natur, den Kräften der Elemente, den Tieren und Pflanzen und mit der Schöpfung.

Das Medizinrad ist ein Kreis, aus Steinen gelegt, der die ganze Welt symbolisch in sich einschließt. Es wird in einer tiefgreifenden Zeremonie verwendet, um Menschen und die Umwelt zu “heilen”: u.a. von Altlasten zu befreien, zur Klärung einer Beziehung, zur Versöhnung mit Personen oder Themen oder mit der Bitte, die wahre Berufung zu erkennen. Wir können ebenso erreichen, uns selbst besser kennenzulernen: wer wir sind, über welches Wissen wir verfügen und was wir in diesem Leben verwirklichen können.

Über den Weg des Medizinrades können wir unsere eigene, individuelle “Medizin” finden, die uns stärken und heilen kann.

Termine: in Planung für 2020 und auf Anfrage
Ort: 37696 Marienmünster, Antoniusstraße 15
Kosten: 100,- € (Wiederholer: 290,- €) inkl. umfangreichem Material
weitere Termine auf Anfrage möglich

anfragen/anmelden

 

Für alle oben genannten Seminare und Workshops sind keine Voraussetzungen notwendig, lediglich die Bereitschaft dazu, etwas Neues beginnen zu wollen. Die Inhalte können sich je nach Bedarf der Gruppe verändern und individuell zusammengestellt oder ergänzt werden.

Alle Angebote setzen die Bereitschaft voraus, in Eigenverantwortung an sich zu arbeiten, sich mit sich selbst zu konfrontieren, Reflexionsbereitschaft sowie den respektvollen Umgang mit anderen Teilnehmern und der Natur. Tiefe und intensive Prozesse können angeregt werden. die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung und erfordert eine normale physische und psychische Belastbarkeit. Teilnehmer haften für evtl. verursachte Schäden an Eigentum und Gesundheit selbst und stellen den Veranstalter / Seminarleiter / Veranstaltungsort von allen Haftungsansprüchen frei.
Wir erlauben uns, Anmeldungen für Seminare/Angebote ohne Angabe von Gründen abzulehnen.